Brad M8 Nano-Change Steckverbinderprogramm

Zur riesigen Produktfamile Brad M8 Nano-Change gehören außer Steckverbindern in verschiedenen Varianten zahlreiche Komponenten für eine leistungsfähige Anschlusstechnik.

Bei den Nano-Change Steckverbindern handelt es sich um flexibel einsetzbare, robuste Produkte, die auch auf kleinstem Raum Platz finden. Sie erfüllen die Norm IEC 61076-2-104 und stehen in 3-, 4- oder 5-poliger Version mit Schapp- oder Schraubverschluss zur Verfügung. Je nach Anwendung sind gerade oder rechtwinklige Varianten mit oder ohne LED zu haben. Ausgestattet mit Schutzart IP 65 bzw. IP 67, halten die Steckverbinder auch in feuchter Umgebung problemlos dicht. Und die vergoldeten, korrosionsbeständigen Kontakte halten den Durchgangswiderstand niedrig.

In Kombination mit den unterschiedlichsten Geräteleitungen passen sie zu fast jeder industriellen Anwendung wie zum Beispiel in Minifotozellen, Robotergreifarmen oder in Sensoren der Halbleiterindustrie.

Zum perfekten Anschluss dienen u. a. die platzsparenden M 8 Verteilerboxen, die das Verkabeln von Steuerleitungssystem wesentlich einfacher und einen modularen Aufbau möglich machen. Durch den Einsatz des Nano-Change-Kabelsystems lässt sich die Anzahl der vor Ort installierten Schaltschränke und Feldanschlüsse reduzieren. Anwender sparen damit Aufwand und Kosten für die Verkabelung.

Weitere Mitglieder der großen M8 Nano-Change Produktfamilie sind konfektionierbare Steckverbinder zum Feldanschuss, NEMA-klassifizierte Komponenten, Kabelbuchsen und –stecker, Gerätedosen und -stecker, Verbindungsleitungen mit PVC- oder PUR-Außenmantel, Steckerbuchsen, Y-Verteiler und T-Stücke – jeweils in verschiedenen Ausführungen für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche und Anforderungen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Großfamilie bietet Anschluss
Klassiker in Bestform
Die Champions im Industrieeinsatz
mPm DIN-Ventilsteckverbinder