FRCIR / CIR

FRCIR / CIR

Für Eisenbahner, die schnelles Kuppeln und Entkuppeln für Signal- und Powerverbindungen fordern. Die ITT VEAM Serie FRCIR ist für raue Umgebungen im Bahnsektor optimal, ob im oder unter dem Wagenkasten. Robust konstruiert mit Alu-Legierung und halogenfreiem, flammhemmendem Isolierkörper (Neopren, Silikon, Viton und FR flame retardant). Steckkompatibel zu VG95234. Der FRCIR M12 ist der „Datenbusverbinder“ für Motordiagnostik, Bremskontrolle, Licht- und Netzwerkverbindung. Der FRCIR 290 ist für Heavy-Duty-Applikationen, um Stromkabel, Datenübertragung und Signale in einem unterzubringen. Erhältlich in RoHS- und nicht-RoHS-konformen Oberflächen.

  • ITT
  • ITT VEAM

Technische Daten

  • Verriegelung: Reverse Bajonett
  • IP 67 im gesteckten Zustand, 2.000 Steckzyklen
  • - 55 bis +200º C (je nach Isolierkörper)
  • 1- bis 159-polig, über 200 Polbilder
  • Löt- und Crimpkontakte
  • Strom bis 350 A
  • Spannung 50 V
  • Isolierkörper: flammhemmend, halogenfrei
  • Oberfläche cadmiert, leitender olivgrüner Chromatüberzug, vernickelt, Zink-Kobalt grün und schwarz, Zink-Nickel klar (Blue Generation)

Downloads