D-Subminiatur

D-Subminiatur

FCT Electronic GmbH hat bereits 1976 mit der Produktion von D-Subminiatur-Steckverbindern für die Industrie begonnen. Die Firma aus München ist der Spezialist, wenn es um D-Sub geht. Ab sofort ist Cosy Electronics GmbH autorisierter Distributor dieser Baureihe.

FCT, seit 2013 zu Molex gehörend, zeichnet sich neben den Standard- und High-Density D-Sub Rechtecksteckverbinder vor allem durch seine Vielfalt an verschiedensten Varianten und Ausführungen aus. Auch Versionen mit UL-Registrierung und nach MIL-C-24308 (keine Zulassung) gehören zum Lieferprogramm. Sowohl die breite Palette an Hauben, Schraubverriegelungen und sonstigem Zubehör, als auch Mischpolbilder - die Kombination von Signalkontakten mit Hochstrom-/Hochspannungs-/Koax- oder Pneumatik-Kontakten im selben Steckverbinder - lassen keine Wünsche offen.

  • FCT

Technische Daten

  • -55 bis +125°C bzw. 150°C
  • RoHS-konforme und nicht RoHS-konforme Gehäuseoberflächen
  • 9- bis 50-polig (Standard Density) und 15- bis 78-polig (High Density)
  • Lötkelch- und Crimpkontakte, Leiterplattenkontakte gerade und 90° abgewinkelt
  • SMT-, Low Profile-, Flachbandkabel-, Dual-Port-Steckverbinder
  • Wasserdichte Version bis IP67
  • Strom bis 5 A (Standard Density), bis 2 A (High Density)
  • Spannung bis 50 Volt
  • Umfangreiches Zubehör (Hauben, Verriegelungen…)
  • Für Computer, Telekommunikation, Medizintechnik, Satelliten,...
  • Mischpolbilder auch für Hochstrom-, Hochspannungs-, Pneumatik- oder Coaxkontakte

Downloads